Impressum und Datenschutz

MR PLAN GmbH (nachfolgend „MR PLAN“ oder „wir“ genannt) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung während des gesamten Geschäftsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir bei MR PLAN während Ihres Besuches auf unseren Websites erfassen und wie diese genutzt werden.

Impressum

Angaben gemäß §5 TMG

MR PLAN GmbH
Postfach 13 26, 86603 Donauwörth
Kaiser-Karl-Strasse 5, 86609 Donauwörth

Tel.: +49 906 7095-0
Fax: +49 906 7095-200
E-Mail: office@mrplan-group.com
Web: www.mrplan-group.com

Geschäftsführender Gesellschafter
Claus R. Mayer

Geschäftsführer
Dr. Uwe Siewert

Handelsregister
HRB 13105 Amtsgericht Augsburg

Umsatzsteuer-ID
DE 157097947

Konzeption, Design und Programmierung
concret Werbeagentur GmbH
www.concret.cc

Haftungsauschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

DSGVO konform

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf diesen Webseiten ist:

MR PLAN GmbH
Kaiser-Karl-Straße 5
86609 Donauwörth

T: +49 906 7095-0
office@mrplan-group.com

Handelsregister: HRB 13105
Registergericht: Amtsgericht Augsburg
Vertreten durch: Claus R. Mayer, Dr. Uwe Siewert

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Jens Kränke
c/o LEXDATA Consulting GmbH
Von-Arenberg-Straße 5–7
40668 Meerbusch

T: +49 2159 922 53 74
post@lexdata.de

Aufsichtsbehörde

Die für die MR PLAN GmbH zuständige Behörde für den Datenschutz ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Postfach 1349
91504 Ansbach

T: +49 981 180093-0
poststelle@lda.bayern.de

Hosting

Unsere Webseiten werden auf Servern eines externen Hosting-Dienstleisters gehostet. Der Serverstandort ist Deutschland.

Personenbezogenen Daten, die auf unseren Webseiten erfasst werden, werden auf diesen Servern verarbeitet. Hierbei handelt es sich bspw. um IP‑Adressen, Meta- und Kommunikationsdaten und Webseitenzugriffe.

Unser Dienstleister wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir haben mit unserem Dienstleister einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten.

Der Einsatz unseres Dienstleisters erfolgt im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Webseiten durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Server-Protokolldateien

Der Hosting-Dienstleister erhebt und speichert in Server-Protokolldateien Informationen, die Ihr Browser beim Webseitenbesuch automatisch übermittelt. Dies sind:

  • auf unseren Webseiten besuchte Seiten
  • Webseite, von der ein Besucher kommt (Referrer)
  • Browsertyp, Browserversion, Spracheinstellung
  • Betriebssystem, Betriebssystemversion
  • Hostname des zugreifenden Endgeräts
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenaufrufs
  • übertragene Datenmengen

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Datenerfassung erfolgt im Interesse einer technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung unserer Webseiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Cookies

Wir verwenden Cookies, kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Webseiten von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sitzungscookies (Session-Cookies) werden beim Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben gespeichert, bis Sie diese löschen oder eine automatisierte Löschung durch Ihren Browser erfolgt. Diese Cookies ermöglichen es unserem Server, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können das Setzen von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren, oder ihn so konfigurieren, dass Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Technisch notwendige Cookies, die zur Bereitstellung unserer Webseiten erforderlich sind, werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Webseiten gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die auf unseren Webseiten eingesetzten Cookies, deren Verwendungszwecke, Speicherdauern sowie die Identität der Betreiber listen wir hier im Folgenden auf.

Technisch notwendige Cookies

Cookies, die für die Funktion unserer Webseiten erforderlich sind.

  • borlabs-cookie
    Dieses Cookie dient zur Speicherung Ihrer Auswahl in den Datenschutzeinstellungen.
    Betreiber: MR PLAN GmbH (mrplan-group.com)
    Speicherdauer: 1 Jahr

Wir nutzen auf unseren Webseiten für Stellenangebote, Online-Bewerbungen und Bewerbungsverfahren Dienste der d.vinci HR-Systems GmbH (Details finden Sie weiter unten).

  • JSESSIONID
    Dieses Session-Cookie dient zur Aufrechterhaltung der Browsersitzung durch den Server.
    Betreiber: d.vinci HR-Systems GmbH (mrplan-group.dvinci-easy.com)
    Speicherdauer: Session-Cookie (Beenden der Browsersitzung)

Cookies für Statistiken

Wir nutzen auf unseren Webseiten den Webanalysedienst Google Analytics, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (Details finden Sie weiter unten).

  • _ga
    Dieses Cookie dient zum Zählen und Verfolgen von Seitenaufrufen.
    Betreiber: Google Ireland Limited
    Speicherdauer: 2 Jahre
  • _gat_gtag_UA_…
    Dieses Cookie dient zum Speichern und Verfolgen von Konvertierungen.
    Betreiber: Google Ireland Limited
    Speicherdauer: 1 Minute
  • _gid
    Dieses Cookie dient zum Zählen und Verfolgen von Seitenaufrufen.
    Betreiber: Google Ireland Limited
    Speicherdauer: 1 Tag

Cookies für externe Dienste

Wir nutzen auf unseren Webseiten zur Kartendarstellung Google Maps, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (Details finden Sie weiter unten).

  • NID
    Dieses Cookie dient zur Speicherung von Benutzereinstellungen, Anzeigenauslieferung oder Retargeting.
    Betreiber: Google Ireland Limited
    Speicherdauer: 6 Monate

Anfragen per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (bspw. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kunden und Vertragsdaten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, bspw. an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Die erhobenen Daten werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung für die Vertragserfüllung erforderlich ist.

Externe Dienste

In den folgenden Abschnitten informieren wir Sie über die von uns eingesetzten externen Dienste.

Google Maps

Wir nutzen auf unseren Webseiten den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Die Nutzung von Google Maps erfordert es, Daten wie Ihre IP-Adresse an Server von Google in den USA zu übertragen (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA). Allerdings werden erst dann Verbindungen zu Servern von Google Maps in den USA aufgebaut, Daten übertragen und Cookies durch Google Maps auf Ihrem Endgerät gesetzt, wenn Sie einem Link zu Google Maps folgen („Karte laden“) bzw. wenn Sie externe Medien in den Datenschutzeinstellungen akzeptieren. Weitergehende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingen von Google (https://policies.google.com/).

Die Nutzung von Google Maps erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Google Analytics

Wir nutzen auf unseren Webseiten Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die erlangten Nutzungsinformationen werden in der Regel an Server der Google LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet. Wir nutzen die Funktion IP-Anonymisierung, um Ihre IP-Adresse in der Regel vor der Übermittlung in die USA zu kürzen. Die Aufbewahrungsdauer von Nutzer- und Ereignisdaten beträgt 14 Monate (https://support.google.com/analytics/answer/7667196). Weitergehende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingen von Google (https://policies.google.com/).

Die Nutzung von Google-Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Newsletter

Wir nutzen Sendinblue (ehemals Newsletter2Go) für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue GmbH (Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland).

Sendinblue ist ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs angegeben Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert. Wir haben mit dem Dienstleister einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten.

Die Nutzung von Sendinblue erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch per E-Mail an news@mrplan-group.com senden.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter bei uns bzw. dem Newsletter-Diensteanbieter gespeichert und nach der Abmeldung aus der Newsletter-Verteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Bewerbungen

Für die Darstellung von Stellenangeboten, die Übermittlung von Online-Bewerbungen und die Verarbeitung während des Bewerbungsverfahrens nutzen wir die Dienste der d.vinci HR-Systems GmbH (Nagelsweg 37–39, 20097 Hamburg, Deutschland).

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen (auch postalisch oder per E-Mail), verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen, etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen sind § 26 BDSG (Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen) und – sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen angegebenen Daten auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert.

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, werden die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) für 6 Monate ab Beendigung des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Anschließend werden die Daten gelöscht sowie physische Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der Frist erforderlich sein werden (bspw. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren. Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall werden die Daten aus dem Bewerber-Pool gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen. Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung Ihrer Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Ihre Rechte

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit unter den im Impressum sowie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 7 (3) DSGVO)

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung (Art. 15–17 DSGVO)

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre gespeicherten personen­bezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­verarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art. 16, 17 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO). Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah oder geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Art. 20 DSGVO). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e o. f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Ein Profiling findet nicht statt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Sie haben unbeschadet eines ander­weitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

Die Kontaktdaten der für die MR PLAN GmbH zuständigen Aufsichtsbehörde in Bayern finden Sie weiter oben im Abschnitt „Aufsichtsbehörde“. 

Rufen Sie uns an

+49 (906) 7095-0

Schreiben Sie uns

Unternehmenszentrale

MR PLAN GmbH
Kaiser-Karl-Straße 5
86609 Donauwörth
Deutschland

Beijing / Berlin / Bremen / Donauwörth / Kecskemét / München / Stuttgart / Shanghai / Wolfsburg