Entscheider aus verschiedenen Branchen tauschten sich angeregt aus und nahmen neue Impulse mit nach Hause

Am 26. September 2017 trafen sich Experten aus verschiedenen Branchen in den Räumlichkeiten der MR PlanFabrik (Bremen), um über die Chancen der Digitalisierung zu diskutieren. Konkrete Anwendungspotenziale, aber auch mögliche Probleme und Gefahren, standen im Fokus dieser Veranstaltung.

Durch die aktive und lebhafte Diskussion konnten die Teilnehmer von den Erfahrungen und Einschätzungen anderer profitieren und haben somit neue Anregungen aus anderen Branchen erhalten.

„Industrie 4.0 ist kein Selbstweck!“, war der Konsens der Gesprächsrunde. Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet zwar in vielen Bereichen Möglichkeiten Unternehmen zu entwickeln und zu gestalten. Wichtig bei solchen Vorhaben ist es jedoch, dass ein messbarer Nutzen für das jeweilige Unternehmen besteht. Die Experten waren sich einig, dass neue Technologien und Anwendungen kritisch zu prüfen und deren Sinn und Zweck anwendungsspezifisch zu beurteilen ist.

Ein wichtiges Ergebnis war die Identifizierung von zehn Themenfeldern, die es Unternehmen ermöglichen, agiler und auch effizienter zu werden. Die Themenbereiche erstrecken sich von der Datenvernetzung und dessen Auswirkungen, einer Automationsunterstützung von Prozessschritten bis hin zum Einsatz von Analyse- und Prognosemethoden, um die zunehmende Datenmenge zu planungsrelevanten Informationen zu verdichten.

Zum Abschluss des 3-stündigen Treffens tauschten sich die Teilnehmer über die bevorstehenden Projekte in ihrer Branche aus – angefangen von der Einführung eines ERP-Systems bis hin zur agilen Logistik, die eine autonome Materialversorgung anstrebt. Mit vielen neuen Impulsen für Ihr Unternehmen gingen die Teilnehmer zufrieden nach Hause.

Rufen Sie uns an

+49 (906) 7095-0

Schreiben Sie uns

Unternehemenszentrale

MR PLAN GmbH
Kaiser-Karl-Straße 5
86609 Donauwörth

Beijing / Berlin / Bremen / Donauwörth / Kecskemét / München / Stuttgart / Shanghai / Wolfsburg