Geht man in Donauwörth durch die Kaiser-Karl-Straße, entdeckt man zunächst viele Geschäfte, die zum Einkaufen einladen. Ein Gebäude passt hierbei nicht wirklich dazu. Von außen wirkt das graue dreistöckige Gebäude eher unscheinbar. Zwei große, leuchtend blaue Buchstaben an der Außenfassade – MR – geben einen ersten Hinweis darauf, was sich im Inneren verbirgt. Aber was macht die MR PLAN Group eigentlich und was hat das mit Industrie 4.0 zu tun? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Maximilian C. Mayer, einer der Gesellschafter der MR PLAN Group.

 

„Wenn man wahllos Passanten fragt, was denn die MR PLAN Group macht, dann sagen die meisten: MR PLAN baut. Ja, wir bauen. Aber das ist ein kleiner Baustein in der ganzen Firma”, erklärt Maximilian C. Mayer und fügt hinzu „unser Angebot reicht weit über die Architekturlösung hinaus, wir machen mehr als Bau- und Projektsteuerung. Wir realisieren die Fabrik der Zukunft”. Insgesamt ist die MR PLAN Group in acht Engineering Feldern tätig. Dazu gehören unter anderem: Strategische Beratung, Fabrikplanung, Produktionsplanung, Logistikplanung, Projektmanagement und Qualitätsmanagement. „Wir arbeiten aber nicht nur für die Konzernindustrie, sondern auch für die öffentliche Hand und den Mittelstand. In Oettingen haben wir zum Beispiel die Projektsteuerung für die Grund- und Mittelschule gemacht. Auch für die VHS in Donauwörth und Ohnhäuser in Wallerstein haben wir schon Projekte realisiert, so der Gesellschafter weiter.

Von A wie Audi bis Z wie ZSW

Wirft man einen Blick auf die Kundenliste der MR PLAN Group, merkt man schnell, dass man es mit vielen großen Namen zu tun bekommt. Porsche, Daimler, BMW, Lufthansa, Airbus und auch das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZWS) gehören dazu. „Gerade in der Automobilindustrie gibt es kaum einen Hersteller, der nicht mit uns zusammenarbeitet”, erklärt Mayer. Insgesamt ist die MR PLAN Group branchenübergreifend tätig. „Unsere Kunden kommen zwar generell aus dem produzierenden Bereich, was hergestellt wird, ist für unsere Arbeit theoretisch eher zweitrangig”, sagt Maximilian Mayer.

Was genau aber hat nun die MR PLAN Group mit Industrie 4.0 zu tun?

„Aufgrund des steigenden Wettbewerbs in Verbindung mit der zunehmenden Globalisierung und dem sich verändernden Konsumverhalten sind Unternehmen gezwungen, ihre Produktionsprozesse wirtschaftlich und zukunftssfähig zu gestalten. Deshalb setzen unsere Kunden unter anderem auf Vernetzung, fahrerlose Transportsysteme oder Mensch-Roboter Interaktionen. Wir helfen ihnen dabei, die richtigen Lösungsansätze zu finden und gestalten mit ihnen den idealen Produktentstehungsprozess”, sagt Maximilian Mayer. Die Voraussetzung, um Industrie 4.0 in ein Unternehmen zu implementieren ist, dass die Produktionsprozesse im Unternehmen stimmen, diese also klar definiert sind und reibungslos funktionieren. „Ist dies nicht der Fall, so müssen bestehende Prozesse optimiert werden, um Schnittstellenprobleme zu vermeiden”, erklärt Mayer weiter. „Unser Ziel ist, unsere Kunden produktiver und stärker zu machen, kurz – diese für die Zukunft auszurichten. Um das zu erreichen ist es wichtig, genau zu wissen, was unsere Kunden brauchen. Wir müssen also zuhören und verstehen, wo der Schuh drückt, welche Ziele verfolgt und welche Produktionsabläufe neu geplant oder optimiert werden müssen”, sagt Maximilian Mayer über die Arbeit MR PLAN Group – Hier wird die Fabrik der Zukunft realisiert der MR PLAN Group. Im Anschluss daran, so Mayer weiter, wird das richtige Vorgehen erarbeitet. Durch den Einsatz von Simulations-Tools und hauseigenen Spezialisten ist die MR PLAN Group sogar in der Lage, die erarbeiten Lösungsansätze transparent zu machen und auf deren Funktion in der Realität zu prüfen. Sind diese strategischen Überlegungen und Planungen abgeschlossen, so startet auch schon die Realisierungsphase. „Während des gesamten Projekts ist es uns wichtig, dass wir häufig vor Ort sind. So gewährleisten wir, dass unsere Konzeptionen und Planungen zur Wirklichkeit passen, eine exzellente Umsetzung gewährleistet ist und wir einen perfekten Projektabschluss erzielen”, so Maximilian Mayer.

Häufig wird es im Laufe der Unternehmensentwicklung notwendig, einzelne Fabrikbereiche umzustrukturieren oder zu erneuern. Genau hier liegt eine der Kernkompetenzen der MR PLAN Group. „Auch dann, wenn sich die Rahmenbedingungen oder die Ziele eines Unternehmens ändern, sind wir für unsere Kunden da”, sagt Mayer. „Manchmal werden zum Beispiel Hallen zu klein, weil die Produktion größer wird oder ein zusätzliches Produkt produziert werden soll. Der Kunde kann dann auf uns zukommen und wir passen die Produktionsabläufe an die neuen Rahmenbedingungen an”, erläutert Maximilian Mayer das Vorgehen. „Die vierte industrielle Revolution ermöglicht den produzierenden Unternehmen eine höhere Effizienz, eine intensivere Marktdurchdringung sowie neue Konstruktions- und Produktionsweisen. Um diese Unternehmen bei der Realisierung ihrer Vorhaben zu unterstützen hat sich die MR PLAN Group die Themen „Digitale Fabrik” und „Industrie 4.0″ groß auf die Fahne geschrieben”, so Maximilian Mayer abschließend.

Am 1. April 1993 als MR PLAN GmbH gegründet, beschränkte sich das Aufgabenfeld der Firma ursprünglich auf die Fabrik und Logistikplanung. 1997 zog das Unternehmen von der Kreuthstraße in der Berger Vorstadt zum jetzigen Standort. Aus dem kleinen Planungsbüro ist mittlerweile ein internationales Engineering-Unternehmen geworden, das weltweit neun Standorte hat. Dazu gehören neben dem Headquarter in Donauwörth auch die Niederlassungen in Beijing, Berlin, Bremen, Kecskemét (Ungarn), München, Stuttgart, Shanghai und Shenyang (China). Um den Kunden die bestmögliche Betreuung zu ermöglichen, bietet die MR PLAN Group jede Leistung an jedem Standort an. Trotz weltweiter Aktivitäten und 250 Mitarbeitern ist das Unternehmen noch immer fest in Familienhand und wird von Claus R. Mayer als Geschäftsführendem Gesellschafter geführt. Mittlerweile ist auch die zweite Generation in das Unternehmen eingestiegen. Seit 2014 unterstützen die Söhne von Claus R. Mayer, Thomas R. Mayer und Maximilian C. Mayer, ihren Vater im operativen Geschäft als Gesellschafter.

Quelle: https://www.donau-ries-aktuell.de/mr-plan-group-hier-wird-die-fabrik-der-zukunft-realisiert

Rufen Sie uns an

+49 (906) 7095-0

Schreiben Sie uns

Unternehemenszentrale

MR PLAN GmbH
Kaiser-Karl-Straße 5
86609 Donauwörth

Beijing / Berlin / Bremen / Donauwörth / Kecskemét / München / Stuttgart / Shanghai / Wolfsburg